Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Büchern und Broschüren, die hilfreich sein können:

Mein Ich in Mir
Daniel Mathias Löser

Ein unglaublich berührendes, mutiges Buch, dass, nicht nur jungen Homosexuellen selbst sehr viel Mut machen und Selbstvertrauen geben kann, sondern besonders auch den Eltern und Angehörigen, die sich ja leider oft in erster Linie Gedanken darüber machen, was um Gottes Willen die Nachbarn usw. sagen, sich aber oft weniger Gedanken machen, was ihre Kinder oft jahrelang allein mit sich ausgemacht haben. Ein Buch, dass man nicht einfach liest und danach zur Tagesordnung übergehen kann. Es ist die wahre Geschichte des Daniel Mathias Löser.

  • Erschienen 2012 im Vindobona Verlag,  € 18,40
  • ISBN-10: 3850405680
  • ISBN-13: 978-3850405683

Bitte liebt mich, wie ich bin
Homosexuelle und ihre Familien berichten
Angelika Mayer-Rutz

Trotz vordergründiger Aufgeklärtheit stoßen Homosexuelle noch immer auf Vorurteile und Hindernisse. Die Erkenntnis der Homosexualität ihres Kindes löst in vielen Familien einen Schock aus. Dass in diesem schmerzhaften Lernprozess ein Annähern an dieses Thema dennoch nicht nur möglich ist, sondern eine Chance zur persönlichen Entwicklung sein kann, zeigen die bewegenden Berichte Homosexueller und ihrer Familien.

  • ISBN 978-3932737145

Mein Kind ist so und nicht anders
Anke M. Bartels

Als die Tochter der Familie mitteilt, dass sie lesbisch ist, ist dies besonders für deren Mutter ein Schock! Daran kann sie sich noch gut erinnern! Und auch daran, welche Gedanken und Befürchtungen ihr damals und in der Zwischenzeit durch den Kopf gegangen sind… Es war ein langer Weg bis zur Erkenntnis, dass ihr Kind so und nicht anders ist. Ein Weg voller Kampf, mit der Tochter, aber auch vor allem mit sich selbst und den eigenen Vorurteilen…  Ein beeindruckendes Portrait einer Mutter einer lesbischen Tochter. Es macht deutlich, wie schwierig das Verhältnis zwischen den Frauen in einer Familie werden kann, wenn die Homosexualität der Tochter zur Sprache kommt. Es macht aber auch deutlich, dass auch die Mutter einen Coming Out-Prozess durchlaufen muss!

  • ISBN 3-612-26394-3

Das Lied der Liebe kennt viel Melodien
Peter Bürger

Dieses Buch beschäftigt sich ausführlich mit Kirche und Homosexualität. Der Autor beschreibt einfühlsam, ausführlich, verständlich und professionell! Das Buch richtet sich an religiöse lesbische und schwule Menschen.

  • ISBN-10: 388095111X
    ISBN-13: 978-3880951112

…und ich dachte du bist schwanger!
Meike Watzlawik u. Friederike Wenner

Unterhaltsames Coming-out-Sachbuch. Zwei junge Braunschweigerinnen, Meike Watzlawik (27) und Friedrike Wenner (28), haben einen Coup in lesbischer Coming-out-Literatur gelandet. Ihr Buch …und ich dachte, du bist schwanger!” bündelt 16 individuelle lesbische Lebensgeschichten von Frauen zwischen 14 und 82 Jahren. Mit Ulrike Folkerts und Hella von Sinnen stiften prominente Lesben Vor- und Nachwort, die ihre Homosexualität zwar nicht in die Wohnzimmer des TV-Publikums tragen, aber zum Thema Outing genauso viel beisteuern können wie die 42-jährige Mutter, die ihr Lesbischsein entdeckt oder die 14-jährige, die sich dagegen wehrt, “zu jung” zu sein.

  • ISBN-10: 393285506X
  • ISBN-13: 978-3932855061

Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA, 51101 Köln:

Heterosexuell? Homosexuell?

Sexuelle Orientierungen und Coming-out. Verstehen, akzeptieren, leben. Aufklärung für Eltern und Jugendliche zum Thema Homosexualität. Sehr informativ und gut verständlich. Besonders bewegend: Der Brief eines Sohnes an seine Eltern. Diese Broschüre verteilen wir gerne an Interessierte.


Broschüre des Hessischen Sozialministeriums, Referat Öffentlichkeitsarbeit, www.sozialministerium.hessen.de

Da fiel ich aus allen Wolken

Informationen für Eltern lesbischer und schwuler Kinder.

  • ISBN 3-89277-250-9